#bcainternational – #6 – Jialun

ddd

Jialun, China. // Foto: Hartmut Bösener

(tsc) In den vergangenen Wochen und Monaten ist unser Verein weiter gewachsen. Dabei sind zu uns auch viele Spieler aus der ganzen Welt gekommen. Wir sind stolz und glücklich, sie in unserer BC Anhalt Familie willkommen zu heißen. #bcainternational stellt sie ab sofort vor.

Name: Jialun Jiang
Nationalität: China
Alter: 22
Basketball seit: 2009
Spielt beim BCA: Herren III

Das müsst ihr über meinen Heimatort wissen:
Ich komme aus der Stadt Chongqing. Anders als die meisten bekannten Städte wie Peking oder Shanghai liegt meine Heimat in Zentralchina und hat, wenn man die umliegenden Vororte mit betrachtet, fast 30 Millionen. Einwohner. Die Stadt hat einen bedeutenden Hafen am Yangtze-Fluss.

Darum bin ich in Deutschland:
Ich bin in Deutschland, um einen Teil meines Studiums im Ausland zu absolvieren. Meine Universität hat eine Kooperation mit der FH in Dessau und so bin ich hier her gekommen.

Das gefällt mir am besten an Deutschland:
Ich mag den Fußball in Deutschland, europäische Ligen und auch die Bundesliga habe ich vorher schon aus China verfolgt. Außerdem interessiere ich mich für deutsche Autos.

Das vermisse ich am meisten von zu Hause:
Natürlich das chinesische Essen! Zuhause haben wir ganz andere Essgewohnheiten als in Deutschland, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran.

Mein Motto:
„Unterschätze niemals das Herz eine Siegers.“

Bisher erschienen bei #bcainternational
#1 Rami
#2 Dorde
#3 Aidan
#4 Alaa
#5 Aleks

Nachwuchs – Woche #13 – Preview

Die U16 will sich für die Ostdeutschen Meisterschaften qualifizieren. // Foto: BCA

Die U16 will sich für die Ostdeutschen Meisterschaften qualifizieren. // Foto: BCA

(malte) Das Blitzeis ist verschwunden, alle Nachwuchs-Basketballer des BCA können wieder loslegen und auch auswärts die Punkte einsammeln. Und auch dieses Wochenende heißt es: Wöchentlich grüßt der USC…Los geht es am Freitag (!) um 18 Uhr mit einem Nachholspiel beim USC in der Landesliga U14. Da ab morgen ja die verdienten Winterferien anfangen und viele offensichtlich am Samstag in den Urlaub fahren wollen, wurde das Spiel kurzerhand verlegt, damit es überhaupt zustande kommt. Der USC ist momentan eine Position vor uns in der Tabelle, hat aber schon eine Niederlage mehr als wir und im Hinspiel auch nur hauchdünn mit 10 Punkten gewonnen. Hoffen wir mal auf eine Leistungsexplosion angetrieben vom den guten Zeugnissen und einen Auswärtssieg in der Landeshauptstadt! Am Samstag wird dann der Philan-Dome für ein paar Stunden zum Basketball Mekka Sachsen-Anhalts. Ab 8.15 Uhr wird der Imbissstand offen, der Kaffee heiß und die Körbe von der Decke runtergefahren sein, die Qualifikation zur Ostdeutschen Meisterschaft bei der U16 steht an! Die Spielzeit im Vierer-Turnier nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ wird nur 2 x 12 Minuten betragen um den Jungs ein paar mehr Pausen zu gönnen. Die ersten beiden der vier Teams (BCA, MBC, USV Halle, USC Magdeburg) qualifizieren sich zur Ostdeutschen Meisterschaft, die dann wahrscheinlich wieder in Berlin stattfinden wird. Gerüchten zu Folge werden auch die Gegner etwas dezimierter anreisen, da viele Spieler sich schon in den Urlaub verabschiedet haben. Manche Teams spielen auch erst seit dieser Saison in dieser Konstellation zusammen und folgen wohl eher dem Motto „Dabei sein ist alles“ als „Nur der Sieg zählt“. Internationale Wettanbieter sehen schlechte Wett-Quoten für den Favoriten aus Weißenfels, aber danach ein ausgeglichenes Feld im Kampf um den 2. Platz. Fazit: Qualifikation ist drin!

Die Nachwuchsspiele der Woche #11 im Überblick

Freitag, 29.01.2016, 18 Uhr, Sporthalle Hegel Gymnasium
Bezirksliga U14: USC Magdeburg (1-4) vs BC Anhalt (1-3)

Samstag, 30.01.2016, 10 Uhr, Sporthalle Philantropinum
Quali- Turnier ODM: BC Anhalt, USC Magdeburg, USV Halle & MBC Weißenfels
BCA Spiele um 9 Uhr, 13.30 Uhr, 16.45 Uhr

Nähere Infos zur Planung wie immer in der Org-Datei

Nachwuchs – Woche #12 – Recap

Die U12 (in blau) musste sich dem USC Magdeburg geschlagen geben. // Foto: BCA

Die U12 (in blau) musste sich dem USC Magdeburg geschlagen geben. // Foto: BCA

(malte) Der Rückblick auf das Nachwuchsgeschen der Woche #12 kommt mit leichter Verspätung in dieser Woche, aber das schieben wir einfach auf das Blitzeis am Wochenende…Auf Grund dessen musste leider auch ein Spiel ausfallen, so haben wir nur noch über zwei Partien zu berichten. Denn auch wenn man es beim aktuellen Blick nach draußen kaum glauben mag – vergangenen Samstagfrüh sahen die Straßen wirklich nicht so aus, als ob unsere U14 sicher nach Weißenfels gekommen wäre. Zum Auftakt der Rückrunde setzte es für unsere U12-Rookies dann am Sonntag eine herbe Heimpleite gegen die Jungs vom USC Magdeburg. Auch wenn die Defensive sich zum Hinspiel verbessert zeigte, ohne eine adäquate Offensive war gegen die athletischeren Magdeburger einfach nicht viel zu machen. Zu oft wurden wir im Übergang von Angriff zu Verteidigung einfach überlaufen oder einfache Bälle wurden abgefangen. Am Ende stand somit ein 24:61 auf der Anzeigetafel. Nicht viel besser erging es leider unserer U16-Truppe in der Landesliga gegen die zusammengesammelten Talente Sachsen-Anhalts aus der jüngeren U14-Altersgruppe. Obwohl der Gegner oft ein bis zwei Köpfe kleiner war, hatten wir irgendwie mit einer Blockade zu kämpfen und fanden einfach nicht ins Spiel. Dazu kam der Ausfall von mehreren Stammkräften auf unserer Seite und dem daraus resultierenden Durchwechseln und Ausprobieren von Coach Martin. In Weißenfels stand am Ende ein 82:41 für die Auswahl-Truppe auf der Tafel.

BCA U12 mit Eric Noah, Steven, Max, Lukas, Leon, Carl, Niklas, Michel, Eric, Nicola, Mo
BCA U16 mit Julian, Max, Moritz, Justin, Constantin, Werner, Lukas, Conrad

Nachwuchs – Woche #11 – Recap

Einen guten Auftritt lieferte die kombinierte U12/U14 beim BBC Halle ab. // Foto: BCA

Einen guten Auftritt lieferte die kombinierte U12/U14 beim BBC Halle ab. // Foto: BCA

(malte) Auch wenn man denken könnte, der komplette Dessauer Basketball wurde am vergangenen Wochenende von einem gewissen Buzzerbeater übertönt: Es waren auch die jungen Wilden wieder unterwegs – und das sogar wieder recht erfolgreich. Los ging es wie geplant am Samstag mit den U12ern auswärts in Weißenfels. Unterm Strich setzte es am Ende leider eine deutliche 43:75-Niederlage gegen die Jungs vom MBC Weißenfels, die einen richtig guten Tag erwischten. Aber das ist nunmal Landesliga-Basketball, da geht es zu Sache. Besser lief es da am Sonntagmorgen für die U12/U14 beim BBC Halle. Gleich zu Beginn des U14-Bezirksligaspiels mussten alle mit vergessenen Trikots zu Recht kommen und spielten vielleicht auch deshalb nicht ganz so stark im ersten Viertel. Unsere Jungs behielten aber stets einen klaren Kopf und entwickelten langsam aber sich die entscheidende Sicherheit im ständigen Hin und her. Am Ende stand ein starker 79:67-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel und unsere Jungs fuhren mit stolzer Brust wieder nach Hause. Auch in der Landesliga der Unter-16-Jährigen konnte der BC Anhalt einen Heimsieg feiern. Nach langem Kampf stand ein knapper 63:55-Sieg gegen den USV Halle auf der Tafel des Philantropinum und der Sonntag war für alle Beteiligten ein guter!

BCA U12 in der Landesliga mit Tamino, Steven, Eric, Nikola, Niklas, Carl, Finn, Len, Benni, Lukas, Amos
BCA U12/U14 in der Bezirksliga mit Eric, Steve, Tamino, Aaron, Carl, Nicolas, Jan, Nikola, Konrad, Max, Jakob, Richard 
BCA U16 mit Tom, Christian, Bennet, Lukas, Dominic, Moritz, Julian, Justin, Johannes

Nachwuchs – Woche #11 – Preview

Die U12 mit Coach Martin muss sich am Samstagmorgen in Weißenfels beweisen. //Foto: BCA

Die U12 mit Coach Martin muss sich am Samstagmorgen in Weißenfels beweisen. //Foto: BCA

(malte) Immerhin drei Jugendspiele gibt es an diesem Wochenende zu absolvieren. Los geht es am Doppelspieltag für die U12-Landesligatruppe zum frühen Tip-off in Weißenfels. Ein Lob hier schon mal an alle Eltern die den Wecker auch am Samstag auf 6.30 Uhr stellen, um die Jungs zu begleiten. Da es das letzte Spiel der Hinrunde ist, gibt es noch keine Referenz, nur so viel: Der MBC steht zwei Plätze weiter oben in der Tabelle – bei nur einem Sieg mehr. Heißt für uns, im direkten Vergleich schon mal ein Ausrufezeichen setzen und uns weiter nach oben arbeiten. Vielleicht haben die Jungs ja noch ein paar Tricks vom Alba-Coach in der Hinterhand. Weiter gehts am Sonntag mit zwei parallelen Spielen, alle Fans müssen also vorher eine Münze werfen, zu welchem Spiel sie zum Unterstützen fahren. Wahrscheinlicher ist wohl das Heimspiel der U16 um 10 Uhr im Philan-Dome. Auch hier sieht es ähnlich aus wie in der U12, der USV Halle hat ein Spiel mehr absolviert, einen Sieg mehr und steht einen Platz vor uns im Landesliga-Ranking. Beim Hinspiel am ersten Spieltag gab es eine knappe Niederlage in Halle, die die Jungs sicher nicht vergessen haben. Mit einem Acht-Punkte Rückspiel.Sieg wäre der direkte Vergleich unser und der Sonntag ein noch schönerer! Parallel dazu spielen die U12-Rookies ihr nächstes Spiel in der Bezirksliga U14 auswärts beim Tabellenführer BBC Halle. Auch auf die Gefahr der doppelten Wiederholung: Der BBC steht nur zwei Positionen vor uns und hat nur einen Sieg mehr auf der Haben-Seite. In der Hinrunde gab es schon einen knappen Sieg für uns, auch auswärts wollen wir nichts anbrennen und weiter Boden gut machen in der Tabelle. Coach Max stellt sich dieser Aufgabe. Auf gehts ins Nachwuchs-Wochenende! #bcafamily

Die Nachwuchsspiele der Woche #11 im Überblick
Samstag, 16.01.2016, 10.30 Uhr, Sporthalle Philantropinum
Landesliga U12: MBC Weißenfels (2-2) – BC Anhalt (1-3)

Sonntag, 17.01.2016, 10 Uhr, Sporthalle der BbS „F. List“
Bezirksliga U14: BBC Halle (4-1) vs BC Anhalt (3-2)

Sonntag, 17.01.2016, 10 Uhr, Sporthalle Philantropinum
Landesliga U16: BC Anhalt (2-2) vs USV Halle (3-2)

Nähere Infos zur Planung wie immer in der Org-Datei