Qualiturniere stehen fest

Unsere U14 muss am 28.1. nach Magdeburg reisen,// BCA

Unsere U14 muss am 28.1. nach Magdeburg reisen,// BCA

(tsc)) Auch in der Saison 2016/17 heißt das große Ziel für einige unserer Nachwuchs-Teams wieder: Ostdeutsche Meisterschaften. Für das Turnier der jeweils zwei besten Teams einer Altersklasse aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin wollen sich diesmal unsere U14 und die U18 qualifizieren. Dafür müssen beide Teams am 28.1.2017 in Quali-Turnieren antreten, für die jetzt die Ansetzungen und Austragungsorte veröffentlicht wurden. Die U18 hat dabei ein Heimturnier an Land gezogen und trifft am 28. Januar in der Sporthalle des Philanthropinums auf den USC Magdeburg und den SSV Weißenfels. Die U14 muss am gleichen Tag nach Magdeburg reisen, die Gegner heißen dort USC Magdeburg und MBC Weißenfels.

Die Termine im Überblick:
Sonnabend, 28. Januar 2017
Qualiturnier U18 in Dessau
9.30 Uhr BC Anhalt – USC Magdeburg
12.30 Uhr USC Magdeburg – SSV Weißenfels
15.30 Uhr Uhr SSV Weißenfels – BC Anhalt

Qualiturnier U14 in Magdeburg
9.30 Uhr USC Magdeburg – BC Anhalt
12.30 Uhr BC Anhalt – MBC Weißenfels
15.30 Uhr MBC Weißenfels – USC Magdeburg

BCA Recaps Woche #15

Richtig voll war es beim Sparkassen Grundschul Cup im Liborius // Foto: Oliver Harloff

Richtig voll war es beim Sparkassen Grundschul Cup im Liborius // Foto: Oliver Harloff

(tsc) Das Jahr 2016 ist punktspieltechnisch im Sack, die BCA Woche #15 brachte noch einmal gemischte Ergebnisse: Zwei erfolgreiche Turniere und zwei ersatzgeschwächte Auftritte.

Herren

Vier Spieler – so viele waren Freitagmittag den zweiten Herren nach zahlreichen Krankmeldungen und Verletzungsausfällen noch geblieben, um wenige Stunden später auf dem Friday Night Parkett des Philan-Domes zu stehen. Ein Anruf beim Gegner BBC Halle II brachte nichts, die Jungs wollten spielen. Also wurden spontan Robert aus seinem Umzug, Dave aus Leipzig und Rick aus seinem Rücktritts-Status geholt, um zumindest regelgerecht antreten zu können. Zwei Viertel lief das ganz gut (32:31), danach aber waren die Akkus und auch die Sehstärke in Richtung Korb auf ein Minimum runtergefahren. Der BBC gewann 80:58. Danke an alle Einspringer sowie Schieri Gerald, der ebenfalls spontan zusagte und damit das Spiel rettete. Den Klassenerhalt müssen wir an anderer Stelle einfahren – Fortsetzung 2017.

Die dritten Turnier-Herren in Zerbst. // Foto: BCA

Die dritten Turnier-Herren in Zerbst. // Foto: BCA

Etwas entspannter konnten die dritten Herren am Samstag in Zerbst zu Werke gehen. Ihr in den vergangenen Jahrzehnten erspieltes internationales Renommee brachte ihnen die längst fällige Einladung zum traditionellen Zerbster Weihnachtsturnier ein. Im Feld der insgesamt acht Teams spielte sich die Mannschaft auch ohne Coach Bella (multiple Verletzungsprobleme) in die Herzen der Zuschauer. Verstärkt durch Rick und Andi (Hashtag: #landesmeister) reichte es am Ende zu Platz sechs, weil natürlich den Gastgebern im Spiel um Platz fünf nicht die Show gestohlen werden sollte. Ein prima Ausflug, abgerundet durch den Dreiercontest-Sieg von Andi.

Herren 2 Landesliga vs BBC Halle II mit: Martin 26, Sam, Rick, Robert, Michel, Mathis, Dave
Herren 3 beim Turnier in Zerbst mit: T-Kno, Flo, Brenni, Tom, Georg, Gunter, Achim, Marton, Andi (Gaststar), Rick (Gaststar)

Nachwuchs

Auch der Ausflug unserer U14-Landesligatruppe nach Magdeburg, um dort gegen Weißenfels zu spielen, stand unter keinem guten Stern. Die halbe Mannschaft fiel aus, Momo rückte aus der U12 nach und Martin versuchte, mit MBC-Coach Leuschner über mildernde Umstände zu verhandeln. Brachte aber nichts, kurz vor Weihnachten wurden vom Gegner keine Geschenke verteilt, am Ende setzte es ein 25:104, was unter diesen Umständen schwieirig zu verhindern war. Daumen hoch an die sieben Aufrechten, die den schweren Gang gingen.

U14 Landesliga @MBC Weißenfels mit: Lukas 4, Steven 2, Semba 8, Momo 2, Michel 2, Eric 5, Tamino 2

Sparkassen Basketball Grundschlcup

Letzter Event des Jahres war dann am Sonntag das zweite Saisonturnier des Sparkassen Basketball Grundschulcups im Liborius-Gymnasium. Einen schönen Bericht dazu gibt es auf der Seite der Basketball-Schulliga.

BCA Preview Woche #15

(malte) Ein Wochenende haben wir noch zu spielen, dann geht es in die zweiwöchige Weihnachtspause.Preview 1617

Herren

Für unsere Oberligajungs ist bereits Weihnachtspause, die zweiten und dritten Herren aber müssen noch mal ran. Die Landesligatruppe hat dabei im Friday Night Game ein heftiges Brett zu bohren – und das mit absolut unterlegener Technik. Die halbe Mannschaft ist krank, verletzt oder auf Teneriffa. Dazu hat sie den ganzen Tag lang den Umzug bei Robert gestemmt, so dass den Gesunden die Arme hängen werden. Was solls, der BBC Halle II muss trotzdem erstmal mehr Punkte erzielen als wir. Die dritten Herren machen sich am Samstag auf den Weg nach Zerbst. Wegen guter Führung in der bisherigen Saison erhielten sie eine Einladung zum traditionellen Weihnachtsturnier in Zerbst. Man munkelt von acht Spielern und Verstärkung aus der Ersten. Alles andere als der Turniersieg fiele unter die Kategorie „Sensation“.

Herren 2 Landesliga (3-6) vs. BBC Halle II (7-2), Freitag 20.15 Uhr, Philanthropinum
Herren 3 beim Weihnachtsturnier in Zerbst, Sonnabend, 10-17 Uhr, Zerbst

Nachwuchs

Ein Nachholspiel gegen Weißenfels in Magdeburg? Gibts tatsächlich am Sonnabend in der Landesliga U14. Die komplizierten Spielplan-Problematiken ließen keine andere Lösungsoption zu. Leider werden wir nun in akuter Mininmalbesetzung auflaufen, auch hier hat der Advents-Krankheitsteufel brutal zugeschlagen. Doch bei diesem Auswärts-Auswärts-Spiel, bei dem keiner Heimrecht hat, ist ja eh alles anders.

U14 Landesliga (1-2) @ MBC Weißenfels (2-1), Samstag, 12 Uhr, Hegel-Gymnasium Magdeburg

Sparkassen Basketball-Grundschulcup

Unser Nachwuchs-Cup geht in die zweite Runde, eine komplette Vorschau gibt es auf der Seite der Basketball-Schulliga Sachsen-Anhalt.

2. Saisonturnier, Sonntag 9.30-13 Uhr, Sporthalle Liborius-Gymnasium

15 Kinder für die U10-Auswahl nominiert

Aus den Spieler des Sparkassen Basketball Grundschulcups wurden 15 Spieler nominiert. // Foto: Hartmut Bösener

Aus den Spieler des Sparkassen Basketball Grundschulcups wurden 15 Spieler nominiert. // Foto: Hartmut Bösener

Die Auswahl ist getroffen, die Briefe sind verschickt. Der BC Anhalt hat seine erste Nominierungsrunde für die U10-Stützpunktauswahl Anhalt abgeschlossen. Insgesamt wurden 15 Spieler aus den sieben Mannschaften des Sparkassen Basketball-Grundschulcups eingeladen, ab sofort zusätzlich an einem gemeinsamen Vereinstraining beim BC Anhalt teilzunehmen. Zwölf der 15 Spieler kommen aus Dessauer Grundschulen, drei aus Gräfenhainichen. „Wir haben dieses Jahr in den Jahrgängen 2007 und 2008 wahnsinnig viele interessante Spieler“, sagt Martin Weidig, Nachwuchsleiter des BCA, der die Stützpunktauswahl betreut.

Weidig hatte sich zuvor in zahlreichen Trainingseinheiten und dem ersten Turnier des Sparkassen Basketball Grundschulcups am 12. November in Dessau  zusammen mit anderen Trainern des BC Anhalt die Spieler genau angeschaut und nun eine erste Auswahl getroffen. „Wir sind gespannt, wie viele Kinder den Weg zu uns finden und werden versuchen, die Kinder und Eltern so gut es geht zu unterstützen, dass sie am Training teilnehmen können.“ Die U10-Auswahl trainiert immer donnerstags zwischen 15 und 16.30 Uhr in der Sporthalle des Berufsschulzentrums Dessau.

Wer bei der ersten Nominierungsrunde noch nicht dabei war, muss aber nicht traurig sein. Im Laufe des Schuljahres wird es noch weitere geben. Das nächste Turnier des Sparkassen Basketball Grundschulcups findet am 18. Dezember 2016 in der Sporthalle des Liborius-Gymnasiums statt.

Wintercamp 2017 – Vier Tage mit Berlin-Special

bildschirmfoto-2016-11-14-um-20-29-45Dann wollen wir mal nicht untertreiben: Das Basketball-Wintercamp 2017 wird das tollste aller Zeiten. Traditionell findet es für Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 15 Jahren in den Winterferien statt, diesmal vom 9. bis 12.2.2017 in der Dessauer Sporthalle am Philanthropinum. Das Besondere: Nach den drei Trainingstagen am 9./10./11.2. in der Halle jeweils von 10-17 Uhr inklusive Mittagessen schließt sich am Sonntag, dem 12.2. noch ein Abschluss-Ausflug an. Mit dem Reisebus von Heinrich-Reisen geht es nach Berlin. Dort besuchen wir zunächst die neue Trampolin-Attraktion „Jump House“, danach fahren wir zum Basketball-Bundesligaspiel Alba Berlin gegen FC Bayern München in die riesige Mercedes-Benz Arena. Mit Sicherheit ein unvergesslicher Tag, im Reisepreis sind alle Eintrittskarten, die Fahrt und das Essen bereits enthalten.

Alle Infos und das Anmeldeformular befinden sich im Infoflyer: Download Infoflyer und Anmeldeformular

Achtung: Je nach Interesse können auch nur die drei Tage Campbetrieb in Dessau oder nur der Ausflug nach Berlin gebucht werden. Zu dem Ausflug ist es auch möglich, weitere Personen (Eltern, Freunde usw.) anzumelden.

Anmeldeschluss ist der 31.12.2016