Einer der neuen BCA-Refs und sein Mentor: Mo Franke (rechts) wird von Schieri-Routinier Bernd Vogel (links) an den Job an der Pfeife herangeführt. // Foto: Hartmut Bösener

(malte) Wer in den letzten Wochen und Monaten beim BC Anhalt live dabei war oder über ihn gelesen hat, kann sich sicher an Geschichten über Landesmeister, großartige Play-off-Spiele, talentierte Jugendspieler und viele Siege in Sachsen-Anhalt erinnern. Was beim phänomenalen Aufstieg der letzten Jahre und der rasanten Entwicklung manchmal etwas zu kurz gekommen ist, war die Ausbildung und Förderung von Dessauer Schiedsrichter-Talenten.

Hierbei sprechen wir allerdings mit Absicht von „war“ – denn das hat sich ab dieser Saison geändert! Mit der Rückkehr von Malte Pohl nach Leipzig und damit in BC Anhalt- Nähe, hat der BC Anhalt zur neuen Saison einen weiteren aktiven Schiedsrichter und neuen Schiedsrichterverantwortlichen gefunden. Neben der Abdeckung von Spielen im BVSA-Gebiet soll vor allem die Förderung von regelaffinen und zukünftigen BCA- Schiedsrichtern im Vordergrund stehen. Dafür waren Mitte August schon insgesamt sieben Aktive beim ersten Lehrgang in Zörbig zur Nachwuchsgewinnung dabei, drei dann später dann auch bei den Saisonfortbildungen in Magdeburg und Halle. Hier möchten wir euch kurz die (zukünftigen) Dessauer Schiedsrichter für diese Saison vorstellen, das Aufgaben- und Einsatzgebiet ist dabei so vielfältig wie der BC Anhalt selbst:

Mo Franke: Nachwuchsspieler der U14 und neu an der Pfeife, leitet diese Saison erste U10/U12 Spiele und wird bei den Turnieren des Sparkassen Basketball Grundschulcups als Offizieller aktiv sein

Tom Schwarzlose / Moritz Rothe: Die beiden Talente möchten neben ihren eigenen Spielen bei den 1. & 2. Herren auch noch zur Pfeife greifen und den neuen gewonnen Blickwinkel dann für eigene Körbe u.a. in der Oberliga nutzen

Max Filla: Der Dessauer Abiturient und Neu-Student in Halle war schon aktiver Schiedsrichter und wird ab September in Halle wohnen, studieren und von dort aus für den BC Anhalt Spiele leiten

Dominik Schmelzer: Unser Allrounder und ehemaliger FSJler macht bei unserem Partner Decathlon in Dessau eine Ausbildung und wird neben dem Trikot der 3. Herren auch das graue Schiedsrichtershirt tragen

Malte Pohl: Wohnhaft in Leipzig und regelmäßiger Zuschauer bei den Oberliga-Heimspielen in Dessau, wird diese Saison zwar kein Trikot des BC Anhalt tragen, aber Spiele im BVSA-Gebiet als Schiedsrichter leiten und die Jugendspieler auch im Umgang mit dem Spielberichtsbogen anlernen.

Unterstützt werden die drei erfahreneren Kollegen dabei auch von Bernd Vogel von Gut Heil Zerbst“und Toni Jüstel vom SV Zörbig. Gemeinsam haben sich alle auf die Fahnen geschrieben, den Nachwuchs in den grauen Trikots aus der Region wieder früher und besser zu fördern, um einem zukünftigen Mangel entgegen zu wirken und den Basketball in der Region auf stabilere Füße zu stellen. Vielleicht sieht man in ein paar Jahren dann einen von der Jungs auch mal in höheren Ligen oder sogar der easyCredit BBL, wie Momenten vier Schiedsrichter aus Sachsen-Anhalt. Jeder hat schließlich mal in einem kleinen, grauen Trikot angefangen…