(malte) Habt ihr auch so ein leichtes Kribbeln in den Fingern nach der Oberliga-Heimniederlage letzte Woche?!Preview 1617 Dann geht es euch wie uns… Zum Glück gibt es dieses Woche die Chance zur Rehabilitierung und viele weitere interessante Spiele – aber der Reihe nach!

Herren

Die Oberliga Jungs haben sich letzte Woche mit kleinem Kader bekanntlich schwer getan und sind am Ende gegen den BBC Hall leider sieglos vom Parkett getrabt. Zum Glück kommt diese Woche der Derby-Gegner aus Kalbe. Auch wenn es geografisch gesehen durchaus nähere Städte und Gegner gibt, zwischen uns und Kalbe geht es immer rund, was auch daran liegen mag, dass dort das Dessauer Urgestein Daniel Günther spielt. Das Spiel möge genau richtig kommen, um der geschundenen Dessauer Fan-Seele wieder mal einen Heimsieg zu präsentieren. Das Hinspiel war unser erstes positives Ausrufezeichen dieser Saison, ein Auswärtssieg, mit dem keiner gerechnet hat. Möge es jetzt ein Heimsieg sein, mit dem alle rechnen! Andi und Stefan wackeln leider etwas. Noch nicht so richtig in Tritt scheinen auch die dritten Herren zu sein. Momentan steht ein vierter Platz in der Anhaltliga zu Buche, der letzte Sieg ist schon ein paar Wochen her. Zum „Friday Night Game“ kommen diese Woche die jungen Bären aus Bernburg in den Philan Dome. Gegen die bisher noch sieglose Truppe von der Saale wollen die Jungs um Star-Trainer Bella und den ungarischen Wunderneuzugang Martin ihren zweiten Saisonsieg erringen und das danach vielleicht mit einem kleinen Becher Spezi feiern. Für jeden einen, versteht sich.

Herren 1 Oberliga (5-4) vs VfL Kalbe / Milde (2-6), Samstag, 18 Uhr, Sporthalle Philanthropinum
Herren 3 Anhaltliga (1-3) vs Basket Bears Bernburg (0-3), Freitag, 20.15 Uhr, Sporthalle Philanthropinum

Nachwuchs

Als wären die Herren-Spiele nicht schon aufregend genug, sind natürlich auch die Nachwuchsteams wieder am Ball. Direkt vor dem Oberliga-Kracher wird die U16 das Publikum anheizen und in der Landesliga um 15.30 Uhr den USV Halle empfangen. Die noch sieglosen Hallenser sind Tabellenletzter, wir dagegen Tabellenzweiter und möchten mit einem Sieg den Anschluss an den Tabellenführer aus Weißenfels halten. Mögen die Jungs einen guten Tag erwischen und sich ihre Sieg-Bockwurst für das folgende Spiel redlich verdienen! Deutlich früher aufstehen müssen unsere U12-Jungs, die bestreiten ihr Auswärtsspiel beim USC Magdeburg nämlich schon um 10 Uhr am Samstag. Die noch sieglosen Landeshauptstäder liegen ein paar Plätze hinter uns in der Tabelle und werden uns hoffentlich nicht daran hindern, eine reine Weste zu behalten. Leider drohen einige Ausfälle. Doch im ersten Saisonspiel gab es für unsere U12 einen deutlichen Sieg in Weißenfels, das Ziel Titel wird weiter im Auge behalten! Am Sonntagmorgen geht es für die Stars der U13-Anhaltliga um 10 Uhr gegen die Steelers aus Gräfenhainichen. Der geübte Fan erkennt sofort den Topspiel-Charakter: 1. gegen 2. in der Tabelle, Derby, beide noch ungeschlagen dieses Jahr. Eine Serie wird auf jeden Fall reißen (wir sind ja nicht in der Euroleague und spielen mit Unentschieden). Hoffen wir mal, dass unsere Jungs die Festung Liborius-Gymnasium, wohin wir wegen des Totensonntages aus dem Philan-Dome ausweichen, erfolgreich verteidigen. Bleibt uns noch zu erwähnen, dass Eric Schönfeld dieses Wochenende wieder am Lehrgang der besten Spieler Sachsen-Anhalts des Jahrgangs 2004 in Magdeburg teilnehmen wird. Er wird mit Sicherheit viele neue Sachen lernen und die dann ab nächste Woche im Trikot des BC Anhalt in Körbe ummünzen – wir freuen uns. Tamino hingegen wird nicht mehr an den Landesauswahl-Trainings teilnehmen und will sich mehr auf den BC Anhalt konzentrieren.

U16 Landesliga (2-1) vs. USV Halle (0-4), Samstag, 15.30 Uhr,  Sporthalle Philantropinum
U12 Landesliga (1-0) @ USC Magdeburg (0-2), Samstag, 10 Uhr, Grundschule Pechauer Platz, Abfahrt 8 Uhr Kiez
U13 Anhaltliga (2-0) vs. Gräfenhainichen Steelers (0-2), Sonntag, 10 Uhr, Liborius Gymnasium Dessau