Samstagabend ist Oberliga-Heimspiel Time im Philan-Dome // Foto: Hartmut Bösener

Samstagabend ist Oberliga-Heimspiel Time im Philan-Dome // Foto: Hartmut Bösener

Preview 1617

(malte) Hat noch irgendjemand nicht gemerkt, dass wir uns auf die heiße Phase der Saison zubewegen?! Spätestens an diesem Wochenende wird es jeder merken, der einen Fuß in den Philan Dome setzt! Vorhang auf für den Vorschau des BCA-Wochenendes #19.

Herren

Hier haben wir schon das erste Beispiel dafür, dass es jetzt lum die Wurst geht. Der interessierte Fan wird gelesen haben dass unsere Oberliga-Jungs (im wahrsten Sinne des Wortes) letzten Samstag beim unangefochtenen Spitzenreiter in Weißenfels den Kürzeren gezogen haben. Mit kleinem Kader und großem Kampf ging das Spiel verloren und so sind wir momentan aus den Play-off-Plätzen herausgerutscht. Das lässt sich allerdings an diesem Wochenende mit einem Sieg gegen Justabs Halle und ein wenig Schützenhilfe der Konkurrenz wieder korrigieren. Die Justabser befinden sich im unteren Tabellendrittel und haben schon lange keine Chance mehr in die Play-offs zu kommen. Das wollen wir im letzten regulären Heimspiel der Saison natürlich ausnutzen: Bruckscher ist fraglich, Kobe ist beruflich raus, Friedel wird den Husten hoffentlich noch los, aber die jungen Wilden sind heiß auf das Spiel. Ebenso die Trommler – also Halle vollmachen und weiter an die Play-offs glauben!

Unsere 2.Herren, aka „Die Jungen Wilden“ haben am Wochenende ein Auswärtsspiel auf dem Spielplan. Am Sonntag geht es um 14 Uhr gegen die Jungs von „Martineum Halberstadt“. Die sind ein paar Plätze vor uns in der Tabelle, haben aber nur eine überschaubare Anzahl Siege mehr. Im Kampf gegen den Abstieg ist hier auf jeden Fall ein Sieg drin. Kämpfen!

Zu guter Letzt darf dann auch noch Coach Bellas Truppe in das Wochenendgeschehen eingreifen. Beim Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn Wittenberg II geht es für die dritten Herren  um wichtige Punkte im Ligaalltag. Bei D-Schmelz wird es kritisch, ansonsten wird Bella aber genug routinierte Kräfte zur Verfügung haben und kann mit Sebastian (all the way from Romania) und Hannes (welcome back) sogar zwei spektakuläre Neuzugänge vermelden. Zum Abendspiel ist Tip-Off am Sonntag um 17:30 Uhr in Wittenberg.

Nachwuchs

Schafft Eric Schönfeld den Sprung in den Endkader der Landesauswahl? // Foto: Hartmut Bösener

Schafft Eric Schönfeld den Sprung in den Endkader der Landesauswahl? // Foto: Hartmut Bösener

Für die U18 und die U14 wird es am Samstag aber mal so richtig ernst. Beide kämpfen in ihren Qualifikationsturnieren um einen Platz bei den Ostdeutschen Meisterschaften. Die Formel lautet: Zwei aus drei Teams schaffen es jeweils, um dann im April gegen die besten Teams aus Berlin und Brandenburg anzutreten. Die U18 kann es dabei auf heimischem Geläuf im Philan-Dome versuchen, die U14 muss das Turnier auswärts in Magdeburg bestreiten. Gespielt wird jeweils Jeder gegen Jeden, also zwei volle Spiele pro Team. Martin wird die U14 anleiten, André und Stefan übernehmen die U18. Das große Ziel: Mindestens ein Team durchbringen. Das U12-Landesligaspiel gegen den USC Magdeburg wurde vom Gegner aufgrund zahlreicher Krankheitsfälle abgesagt. Am Sonntag drücken wir dann mal noch kräftig Eric aus dem U14-Förderkader die Daumen. Beim letzten Lehrgang der Landesauswahl Jahrgang 04 männlich in Magdeburg entscheidet sich, ob der junge Center den Sprung in die Mannschaft schafft, die Mitte Februar beim großen „Talente mit Perspektive“-Turnier auf die besten Spieler Deutschlands dieses Jahrgangs trifft. D

Termine im Überblick

Sonnabend, 28. Januar 2017
09.30 Uhr: BCA U14 @ MBC Weißenfels & @USC Magdeburg, Qualifikationsturnier zur ODM, Magdeburg
09.30 Uhr: BCA U18 vs USC Magdeburg & vs SSV Weißenfels, Qualifikationsturnier zur ODM, Sporthalle Philantropinum
18.00 Uhr: BCA Herren 1 Oberliga (9-7) vs. Justabs Halle (5-11), Sporthalle Philantropinum

Sonntag, 29. Januar 2017
14.00 Uhr: BCA Herren 2 Landesliga (3-9) @ Martineum Halberstadt (6-6), Gymnasium Martineum
17:30 Uhr: BC Anhalt Herren 3 Anhaltliga (2-3) @ MTV Wittenberg II (1-5), Sekundarschule Friedrichstadt