Alaa, Libanon // Foto: Hartmut Bösener

Alaa, Libanon // Foto: Hartmut Bösener

(tsc) In den vergangenen Wochen und Monaten ist unser Verein weiter gewachsen. Dabei sind zu uns auch viele Spieler aus der ganzen Welt gekommen. Wir sind stolz und glücklich, sie in unserer BC Anhalt Familie willkommen zu heißen. #bcainternational stellt sie ab sofort vor.

Name: Alaa Haddad
Nationalität: Libanon
Alter: 23
Basketball seit: 2010
Spielt beim BCA: Herren III

Das müsst ihr über meinen Heimatort wissen:
Ich komme aus Tripolis im Libanon. Die Stadt an sich ist sehr traditionell, hat aber in den vergangenen fünf Jahren einen starken, kulturellen Wandel erlebt. Die Einwohner, viele mit Migrationshintergrund wie ich, mögen es, in andere Länder zu reisen und neue Kulturen zu entdecken.

Darum bin ich in Deutschland:
Ich bin hierher gekommen, um meinen Master in Architektur in der Nähe des berühmten Bauhaus zu machen. Außerdem möchte ich später in einem Architekturbüro in Deutschland arbeiten.

Das gefällt mir am besten an Deutschland:
Ich mag die Genauigkeit hier – Fehler können immer passieren, aber am Ende des Tages sind wir alle nur Menschen. Hier fühle ich, dass die Leute wirklich ihr Bestes geben, ob bei der Arbeit oder um Sachen pünktlich zu beenden. Aber natürlich bin ich auch ein großer Fan von deutschem Bier und deutscher Wurst!

Das vermisse ich am meisten von zu Hause:
Ich vermisse mein soziales Umfeld, natürlich meine Familie, die sehr groß ist, und mein Zuhause. Außerdem die traditionellen Gerichte, Desserts und Süßigkeiten, die wir immer selber machen.

Mein Motto in meiner Heimatsprache:
‚الفلاسفة حول العالم استطاعو فهم العالم بوجهات نظر متعددة، المهمّة الحقيقية تكمن في تغييره‘ -كارل ماركس
(Philosophen haben die Welt nur in unterschiedlichen Weisen interpretiert. Wichtig ist, sie zu verändern. Karl Marx)

Bisher erschienen bei #bcainternational
#1 Rami
#2 Dorde
#3 Aidan