Aleks Vrangaloski, Mazdonien // Foto: Hartmut Bösener

Aleks, Mazdonien // Foto: Hartmut Bösener

(tsc) In den vergangenen Wochen und Monaten ist unser Verein weiter gewachsen. Dabei sind zu uns auch viele Spieler aus der ganzen Welt gekommen. Wir sind stolz und glücklich, sie in unserer BC Anhalt Familie willkommen zu heißen. #bcainternational stellt sie ab sofort vor.

Name: Aleksandar Vrangaloski
Nationalität: Mazedonien
Alter: 25
Basketball seit: 2003
Spielt beim BCA: Herren I

Das müsst ihr über meinen Heimatort wissen:
Ich komme aus Mazedonien, bevor ich nach Deutschland kam, habe ich immer in Skopje gelebt. Skopje ist die Hauptstadt und hat ca. 700.00 Einwohner. Für mich ist es eine fantastische Stadt mit viel Kultur und Geschichte. Falls ihr mal in die Nähe kommt, besucht die Stadt – die Menschen sind sehr freundlich und ihr würdet es nicht bereuen!

Darum bin ich in Deutschland:
Hauptsächlich bin ich hier, um meinen Master in Architektur zu machen, aber auch um mal außerhalb meines Heimatlandes zu leben, was mir sehr gefällt. Deutschland ist eines der höchst entwickelten Länder Europas und der Welt, hier kann man sehen was man alles erreichen kann im Leben. Ich finde es hier sehr inspirierend.

Das gefällt mir am besten an Deutschland:
Die gut ausgebaute Infrastruktur! Die Einstellung zum Leben der Menschen und den Respekt den sie füreinander haben.

Das vermisse ich am meisten von zu Hause:
Traditionelles, mazedonisches Essen und die langen, mediterranen Sonnentage die wir zu Hause haben.

Mein Motto in meiner Heimatsprache:
Кога ќе ги прифатиш сопствените ограничувања, тогаш и ќе ги надминеш (Kyrillisch in mazedonisch)
(Erst wenn wir unsere Grenzen akzeptieren, können wir sie überwinden.)

Bisher erschienen bei #bcainternational
#1 Rami
#2 Dorde
#3 Aidan
#4 Alaa