Zweite gegen Dritte Herren hieß es am Sonnabend im Philan-Dome. // Foto: BCA

(yj) Den Start am vergangenen Wochenende machten die MDLU14 Spieler. Sie reisten kurzfristig ohne Momo, Tristan, Felix und Dominik zum schwierigen Spiel bei den Dresden Titans. Vor allem gegen die erste Fünf der Sachsen war es sehr schwierig für uns, Dresden startete mit einem 18:1-Lauf. In Viertel drei und vier lief es dann besser, doch am Ende stand eine klare 45:103-Niederlage.  Topscorer des BC Anhalt war Niklas mit 16 Points.

Dann spielten die Jungen Hüpfer der 2. Herren im Megaderby der Anhaltliga gegen die Oldies der 3. Herren, wobei die 3. Herren ganz klar mit 104:59 triumphierten. Bei den zweiten Herren fehlten jedoch alle älteren Spielern. Topscorer sind wie beim 1. Game der Saison vom 07.09.2018, Hans mit 51 (!) für die Dritte und Lukas mit 30 Punkten für die Zweite.

Benjamin (links) und Mika liefen mit den BSW Sixers beim U10-Turnier in Weißenfels auf. // Foto: BCA

Und dann gab es noch die Revanche gegen den SV Halle bei den Oberliga Herren. Zum Start der Rückrunde bezwang das Team am Sonnabend in eigener Halle den SV Halle verdient mit 107:78. Gegen den selben Gegner hatten wir sieben Tage zuvor noch in einem Nachholspiel 75:87 verloren. Diesmal mussten wir mit Rami, Martin und Fabsch erneut auf drei wichtige Spieler verzichten, doch auch die Gäste aus Halle hatten aufgrund von Krankheiten nicht den kompletten Kader an Deck. Dementsprechend schleppend kamen beide Mannschaften in die Partie, nach den ersten zehn Minuten lag der BCA 21:16 in Front. Die Entscheidung fiel im dritten Spielabschnitt. In einer vor allem defensiv starken Phase zwischen der 26. und 30. Minute setzten wir uns durch einen 20:4-Lauf von 57:51 auf 77:55 ab. Den umjubelten hundertsten Punkt erzielte dann Daniel Lindner mit einem Dreipunktwurf siebzig Sekunden vor dem Abpfiff. Bester Punktesammler des BCA war einmal mehr Stefan Ahrens, dem 29 Zähler gelangen. Durch den Sieg sicherte der BC Anhalt mit nun sieben Siegen und nur einer Niederlage Rang zwei vor dem SV Halle (6-3), der damit auch das direkte Duell aus Hin- und Rückspiel  verlor.

Am Sonntag spielte dann die U16 ll in der Bezirksliga. Trotz starken Spiels unterlag sie am Ende deutlich dem BBC Halle 37:110. „Wir haben unser Minimalziel erreicht und im Vergleich zum Hinspiel weniger Punkte zugelassen und unsere eigenen verdoppelt“, meinte Coach Robert. Mit 16pts war Maximilian der Topscorer.

Beim U10-Turnier in Weißenfels liefen Benjamin und Mika für unseren Kooperationspartner BSW Sixers auf und belegte dort Platz drei.

BCA U14 mit: Dave, Jason, Lukas, Niklas, Stephan, Leo, Niklas
BCA Herren l mit: Lou, Gianluca, Stefan, Andi, Friedel, Kobe, Bruckscher, Mathis, John
BCA Herren ll mit: Tamino, Lukas, Max, Michel, Casparus, Nikola, John, Richard
BCA Herren lll mit: D-Schmelz, Tinke, HP, Matze, Felix, Hannes
BCA U16 ll mit: Max, Clemens, Shawn, Mo, Cassian, Lars, Wieland, Justin, Eric
BCA U10 Spieler beim Turnier in Weißenfels: Benjamin, Mika