Weihnachtsturnier des Sparkassen Basketball Grundschulcups in dee Sporthalle Liboriusgymnasium am 09. December 2018 in der Bauhausstadt Dessau, Sachsen Anhalt, Germany // Foto: Hartmut Bösener

(yj) Die U12 in der Landesliga legte zum Auftakt des letzten Wochenende einen grandiosen Start hin und gewann gegen die Bodfeld „Baskets“ aus dem Oberharz 67:30. Der Topscorer war Stephan mit 23 Punkten, die Mannschaft sicherte damit vorerst weiter den zweiten Tabellenplatz.

In der U14 Mitteldeutschen Liga gegen das Team Halle wurde es leider nichts mit dem dritten Saisonsieg. Trotz guten Auftrittes gegen das Team Halle zog die Mannschaft am Ende mit 68:73 den Kürzeren.

Am Sonntag war es dann soweit: Dass große Sparkassen Basketball Grundschulcup Weihnachtsturnier stand – unterstützt vom Basketball-Verband Sachsen-Anhalt vor der Tür. Mit neun Mannschaften motivierter Kinder ging es los. Mit dabei waren auch zum allerersten Mal die Baskets Brehna – und holten direkt den dritten Platz. Der Turniersieg ging zum zweiten Mal in dieser Saison an die Holy Raptors von der Evangelischen Grundschule Dessau. Auch zum ersten mal war Winnie der Glückspilz mit dabei um die Kinder kräftig anzufeuern – und jedem von ihnen am Ende einen eigenen Basketball zu schenken.

Leider wurde das Spiel der Landesliga U16 gegen das Team Harz abgesagt, da wir kein Team zusammen bekommen haben. Danke nach Aschersleben.

Zum Abschluss des Wochenendes reisten aufgrund von Verletzungen und Krankheiten nur sieben Oberliga-Jungs zum Landesmeister nach Quedlinburg – und einer verletzte sich auch noch nach wenigen Minuten. Es war sehr knapp, keiner konnte sich so richtig absetzen und trotzdem lieferten die verbliebenen sechs Aufrechten einen harten Kampf, der jedoch 76:77 verloren ging.

BCA U12 mit: Conrad, Tyler, Juan, Mia, Svenja, Stephan, Rapha
BCA U14 mit: Dave, Jason, Lukas, Niklas, Momo, Abdul, Dominik, Felix, Leonard Tristan
BCA Herren l mit: Lou, Mathis, Stefan, Gianluca, Friedel, Kobe, Robert