Auch in der neuen Saison will unsere Nachwuchscoach Martin wieder mit seinen Kids angreifen.

Auch wenn die jetzige Saison 2017/18 noch nicht ganz zu Ende ist, müssen und wollen wir schon einen Blick vorauswerfen. Auch wenn ihr es noch nicht so spürt, wie wir im BCA-Büro, aber die Saison 2018/19 kommt mit riesigen Schritten näher. Heute wurden die Spielplan-Entwürfe und Ansetzungen für die kommende Spielzeit veröffentlicht. Wir werden mit 9 Mannschaften und einem reinen Freizeitteam für Erwachsene  in die neue Saison starten. Und hier gibt es einen kleinen ersten Überblick, was euch erwartet:

NACHWUCHS
Die U8 (mixed) wird am BVSA U8 Kids Cup teilnehmen, geplant sind vier Turniere. Auch die U10 (mixed) wird eine Turnierserie spielen, elf Vereine aus Sachsen-Anhalt wollen ihre U10 ins Rennen schicken, also werden 11 Turniere angeboten. Dazu könnten noch Termine in Sachsen und Thüringen kommen.

Die männliche 12 spielt in der Bezirksliga, Landesliga und Mitteldeutsche Liga.
Bezirksliga Anhalt Süd-Harz:
Hier sind 12 Spiele pro Team angesetzt. Wir bleiben in der Region mit Sandersdorf, Zörbig, Halle, die weiteren Fahrten sind Ascherleben und Großkayna.
Landesliga:
4 Teams gehen in der U12-Landesliga auf Punktejagd, sechs Spiele stehen für jedes Teams im Saisonplan.
Mitteldeutsche Liga:
Da müssen wir uns noch etwas gedulden, was den Spielplan betrifft, vorgesehen sind aber sechs Dreierturniere gegen jeweils einen Gegner aus Thüringen und Sachsen, als 12 Spiele.

Kommen wir zu den Teenagern:
Wir gehen mit der U14 und U16 an den Start.

Die U14 wird Mitteldeutsche Liga und Landesliga spielen.
U14 Landesliga:
Insgesamt gehen 5 Teams ins Rennen, darunter zwei aus Halle, einmal Weißenfels und das Team Harz – was aber außer Konkurrenz spielt. Es sind also 8 Spiele pro Team, wobei die Spieltermine bis Mai 2019 verteilt werden.
U14 Mitteldeutsche Liga:
Wieder dürfen wir in der besten Liga dieser Altersklasse der drei Mitteldeutschen Bundesländer an den Start gehen. 10 Teams sind dabei, bedeutet 18 Saisonspiele. Die besten vier Teams erreichen das Final Four!  Da auch Weißenfels in der MDL spielt, wird das Spiel nicht extra gespielt, sondern das Ergebnis aus der Landesliga übernommen – so wie es auch schon in der jetzigen Saison der Fall war.

Die U16 wird geteilt in die U16 I, welche Landesliga spielt – und wo ein Großteil der Spieler auch bereits bei den 2. Herren spielen wird – und eine U16 II – die jetzige U14 II – die dann Bezirksliga spielt.
U16 Landesliga:
5 Teams spielen in der Landesliga U16, es wird 8 Spiele pro Team geben. Die Besonderheit: Auch hier spielt das Team Harz außer Konkurrenz.
U16II Bezirksliga Anhalt:
6 Spiele gibt es pro Team und die Fahrten gehen nach Sandersdorf, Halle und Gräfenhainichen. Am Ende bestreitet man Überkreuzspiele gegen die anderen Staffeln.

ERWACHSENE
Auch in diesem Jahr wird es wieder 1. Herren (Oberliga), 2. Herren und 3. Herren (beide Bezirksliga Anhalt) geben. Zusätzlich wollen wir an einer Freizeit-Turnierserie teilnehmen.

2./3. Herren Bezirksliga:
Während die 2. Herren vor allem wieder aus Jugendspielern und ein paar Erwachsenen (irgendwer muss das Chaos ja in Grenzen halten) besteht, werden sich die 3. Herren, bestehend aus Alten Recken und jungen Freizeitspielern wieder versuchen selbst zu organisieren (viel Glück Jungs!). Gespielt wird in der Bezirksliga Anhalt. Es gibt 14 Spiele pro Team mit kurzen Anfahrtswegen. Den Auftakt bildet wie immer das Spiel 2. Herren gegen 3. Herren.

1. Herren Oberliga:
10 Teams haben für die Oberliga gemeldet, das macht 18 Spiele pro Team. Startschuss ist der 15. September, dann müssen wir auswärts zum SV Halle. Doch danach folgt schon einer der Saisonhöhepunkte. Bei unserem ersten Heimspiel treffen wir zum Heimauftakt am 22. September um 18 Uhr auf den amtierenden Landesmeister – der nun im Alleingang unterwegs ist – GM Quedlinburg. Streicht euch also alle schon jetzt diesen Termin ganz fett und rot im Kalender an!!

Vorfreude!

 

 

Vor allem der Spaß am Basketball steht bei uns an erster Stelle!

Neue Saison, neue Spiele, neue Siege! Unser Nachwuchs ist bereit.