Die U12 (in blau) musste sich dem USC Magdeburg geschlagen geben. // Foto: BCA

Die U12 (in blau) musste sich dem USC Magdeburg geschlagen geben. // Foto: BCA

(malte) Der Rückblick auf das Nachwuchsgeschen der Woche #12 kommt mit leichter Verspätung in dieser Woche, aber das schieben wir einfach auf das Blitzeis am Wochenende…Auf Grund dessen musste leider auch ein Spiel ausfallen, so haben wir nur noch über zwei Partien zu berichten. Denn auch wenn man es beim aktuellen Blick nach draußen kaum glauben mag – vergangenen Samstagfrüh sahen die Straßen wirklich nicht so aus, als ob unsere U14 sicher nach Weißenfels gekommen wäre. Zum Auftakt der Rückrunde setzte es für unsere U12-Rookies dann am Sonntag eine herbe Heimpleite gegen die Jungs vom USC Magdeburg. Auch wenn die Defensive sich zum Hinspiel verbessert zeigte, ohne eine adäquate Offensive war gegen die athletischeren Magdeburger einfach nicht viel zu machen. Zu oft wurden wir im Übergang von Angriff zu Verteidigung einfach überlaufen oder einfache Bälle wurden abgefangen. Am Ende stand somit ein 24:61 auf der Anzeigetafel. Nicht viel besser erging es leider unserer U16-Truppe in der Landesliga gegen die zusammengesammelten Talente Sachsen-Anhalts aus der jüngeren U14-Altersgruppe. Obwohl der Gegner oft ein bis zwei Köpfe kleiner war, hatten wir irgendwie mit einer Blockade zu kämpfen und fanden einfach nicht ins Spiel. Dazu kam der Ausfall von mehreren Stammkräften auf unserer Seite und dem daraus resultierenden Durchwechseln und Ausprobieren von Coach Martin. In Weißenfels stand am Ende ein 82:41 für die Auswahl-Truppe auf der Tafel.

BCA U12 mit Eric Noah, Steven, Max, Lukas, Leon, Carl, Niklas, Michel, Eric, Nicola, Mo
BCA U16 mit Julian, Max, Moritz, Justin, Constantin, Werner, Lukas, Conrad