Der U18 gelang die Quali. // Foto: BCA

Der U18 gelang die Quali. // Foto: BCA

(tsc) Gleich zwei Nachwuchsteams versuchten am vergangenen Sonntag ihr großes Saisonziel zu erreichen: Sowohl die U14 als auch die U18 fuhren zu Qualifikationsturnieren für die Ostdeutschen Meisterschaften. Jubeln konnte dabei am Ende die U18. Nachdem die Mannschaft im Dreierturnier in Magdeburg zunächst deutlich dem Gastgeber USC 34:83 unterlag und dabei taktisch klug die Starter frisch hielt, hing alles von Spiel zwei gegen den USV Halle ab. Die mitgereisten Fans (5+1 Trommel) gaben alles und die Spieler auf dem Feld standen ihnen in nichts nach: In einem Herzschlagfinale holten sich Coach Martin und seine Jungs den 59:56-Sieg. Quali geschafft! Nun warten die besten Mannschaften Berlins und Brandenburgs am 9./10. April auf unseren ältesten Nachwuchs. Das kann ja heiter werden.

BVSA Qualiturnier AK mU14 - Team BC Anhalt - // BC Anhalt

Die U14 hatte es in Weißenfels schwer. // Foto: BC Anhalt

Noch etwas warten auf ihren ersten Start bei einer Ostdeutschen Meisterschaft muss hingegen die U14. Sie bekam im Dreierturnier gegen den USV Halle (42:104) und den USC Magdeburg (57:84) noch deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Schade zudem, dass ausgerechnet zum wichtigsten Turnier des Jahres Spieler kurz vor Turnierbeginn absagten. „Gegen den USC wäre definitiv mehr möglich gewesen, aber im 2. Viertel lief sowohl offensiv wie defensiv einfach nichts zusammen“, meinte Coach Max. Dass die Partie gegen den USV Halle, der als „Wolfswelpen“-Projekt die besten Spieler Sachsen-Anhalts dieses Jahrgangs vereinigt, nicht zu gewinnen ist, war vorher klar. Und trotzdem: Kämpferischer Auftritt unserer Jungs, die etwas erlebten, was selten ist: Sie spielten auf dem Bundesliga-Parkett des MBC. Auch mal schön.

Bereits am Samstagmorgen galt es für die U12 in der Landesliga Farbe zu bekennen. Der Gegner hieß USV Halle und bis zur Pause (27:31) war alles drin! Danach aber fiel einfach nichts mehr in diesen verdammten Korb und die Gäste zogen das Spiel noch 68:55. Das eigentlich zweite geplante Spiel des Teams am Sonntag fiel aus. Halle war da, BCA war da, Gegner war da, Schiedsrichter aber war nicht da. Schade um den schönen Morgen.

BCA U12 mit N.N.
BCA U14 mit Tamino, Max, Konrad, Aaron, Jakob, Nico, Richard, Nicolas
BCA U18 mit Lutz-Rainer, Bennet, Sam, Georg, Jann, Leon, Mathis, Dominic, Christian