wms-bca lindner(tsc) Die gute Nachricht zuerst: Es bleiben noch drei Wochen Zeit. Die werden wir auch brauchen, das hat das Testspiel bei unseren guten Bekannten in Wolmirstedt am Sonnabend gezeigt. Die haben sich für die 2. Regionalliga ordentlich runderneuert, inklusive 2,15 Meter Amerikaner und fünf (!) weiteren Neuzugängen. Respekt. Aber nicht nur deshalb hieß es am Ende 92:31 für die Basketrs. „Wir hatten keine so gute Personaldecke und stehen noch am Anfang der Vorbereitung während Wolmirstedt gut besetzt und vorbereitet war. Insbesondere unter den Körben waren wir machtlos und haben uns  zu viele Fehler im Aufbauspiel geleistet“, urteilte Friedel, Teamchef Anfré fehlte aus dienstlichen Gründen. Stefan war zwar vor Ort, aber die Wade zwickte. Friedel mit neun Pts war Topscorer, Andi hatte acht. Drei Wochen Arbeit in der Halle und an der Verpflichtungsfront bleiben noch.

BCA mit: Matze, Stefan, Rick, Andi, Lutz-Rainer, Friedel, Daniel, Bruckscher, Schlapi, Robert