(cf) Im letzten MDL-Saisonspiel der U12 waren die Dresden Titans zu Gast. Von Beginn an zeigte sich dass wir nicht nur mitspielen konnten, uns gelangen viele gute Abschlüsse am Korb und wir überstanden die Druckphase des Gegners mit dem Halbzeitstand von 36:33. Das 3. Viertel ging klar an uns, somit spielte sich das Team Richtung Siegerstraße und gewann etwas überraschend aber doch deutlich mit 76:52. Spielmacher Abdul war der Held des Tages mit 34 Punkten und verbesserter Spielübersicht. Der erste U12-Saisonsieg in der MDL!

Am Sonntag wurde mit Obhausen ein neuer Spielort auf der BVSA-U10-Landkarte eingeweiht. Mit 7 Spielern im Gepäck machte sich Coach Martin auf die Reise. Im ersten Spiel gegen den BBC Halle gelang uns ein Start-Ziel-Sieg mit 45:3. Das zweite Spiel wurde gegen den USC Leipzig knapp mit 20:18 gewonnen. Im Finale wartete dann die jüngere, zweite Mannschaft des USC Leipzig. Es gelang uns nicht, unsere Überlegenheit auszuspielen, trotzdem fuhren wir einen 28:11-Finalsieg ein. Turnier-MVP wurde Ilyas.

Was für ein irrer Sonntag für die U14. Bereits vor der Abfahrt stand alles auf Katastrophe. Dave und Jason fielen kurzfristig krankheitsbedingt aus somit fuhren wir mit nur 5 Spielern gen Jena zum Spiel der Mitteldeutschen Liga. Durch die verspätete Abfahrt blieb nur eine knappe Viertelstunde zum Aufwärmen. Nachdem die Jenaer die Spiele in Dessau noch deutlich dominiert hatten, war hier verkehrte Welt – denn beim Gegner lief fast nichts zusammen. Wir begannen druckvoll und gingen mit einem 7-0 Lauf in Front, den Jenaern gelang des befürchtete Comeback jedoch nicht, so dass wir am Ende das Spiels völlig verdient mit 66:78 als Sieger nach Dessau heim fuhren. Momo (36 Punkte, 5 Dreier) und Niklas (29 Punkte, 2 Dreier) drehten richtig auf. Auch Abdul aus der U12 konnte gegen den älteren und körperlich überlegenen Gegner Glanzpunkte setzen, Laura und Lukas arbeiteten bärenstark. Ein Sieg mit Legendenstatus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ergebnisse sind nicht alles im Sport, Sieg oder Niederlage definieren nicht immer den Wert einer Partie, eines gesamten Auftritts…Manchmal aber ist das anders, weil endlich der Knoten platzt, für den sich schon so lange der Verein, die Trainer, Kids und Eltern mit harter Arbeit engagieren: Wie an diesem Wochenende: Die U10 gewinnt den BVSA U10 Kids Cup bei den @sc_obhausen_monstars , die U12 schafft im letzten Saisonspiel der @mdl_basketball gegen die @dresdentitans endlich und völlig verdient mit 76:52 den ersten Sieg. Und dann am Sonntag gewinnt die U14 (Foto!!) in der @mdl_basketball zum zweiten Mal innerhalb einer Woche – und diesmal nur zu fünft! – beim Topteam Science City Jena mit 78:66. Wow! Nichts außer Stolz! #bcastrong #basketball

Ein Beitrag geteilt von BC Anhalt (@bcanhalt) am

BCA U12 mit: Conrad, Abdul, Juan, Jordan, Max, Tyler, Raphael, Stephan
BCA U10 Cup mit: Ilyas, Mika, Mia, Matti, Noel, Hening, Piotr,
BCA U14 mit: Abdul, Lukas, Laura, Niklas, Momo