Die U16 fordert im Philan-Dome den USC Magdeburg heraus. // Foto: BCA

Die U16 um Coach Martin darf ihr Qualiturnier daheim bestreiten. // Foto: BCA

(tsc) Auch in dieser Saison haben sich drei unserer Nachwuchsteams – also alle die, für die es geht – den Sprung zu den Ostdeutschen Meisterschaften als großes Saisonziel vorgenommen. Für dieses Turnier qualifizieren sich sechs Mannschaften, die jeweils besten zwei Teams ihrer Altersklasse aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Berlin. Die beiden Starter unseres Bundeslandes werden dabei seit vergangener Saison in Qualifikationsturnieren ermittelt, für die nun die Austragungsorte und Termine bekannt gegeben wurden. Die Jungs der U18 und U14 müssen reisen, die U16er haben ein Heimturnier erwischt. „Wir haben überall unsere Chance“, sagt Coach Martin, der die U16 und U18 in die Turniere führt. „Alles drin“, meint Coach Max, der die U14 betreut. Noch ein paar Wochen Vorbereitung bleiben, dann heißt es: Flagge zeigen.

U18 männlich
Sonntag, 14.02.16, Magdeburg
Dreierturnier BC Anhalt, USC Magdeburg, USV Halle

U16 männlich
Samstag, 30.01.16, Dessau
Viererturnier BC Anhalt, USV Halle, USC Magdeburg, MBC Weißenfels

U14 männlich
Sonntag, 14.02.16, Halle
Dreierturnier BC Anhalt, USV Halle, USC Magdeburg