Die U14 hat fleißig trainiert. Danke Jana für das Bild!

 

Vor dem Wochenende, wo erneut unsere 1. Herren zum Familienbasketball (7. Dezember) einladen, kommt ein relativ ruhiges Spielwochenende auf uns zu. Und wenn man völlig verwirrt ist, muss der Vorbericht eben umgeschrieben werden….wir spulen zurück! Drei Spiele erwarten uns am Samstag!

Gestartet wird mit der U12 weiß am Samstag. Das bisher erfolgsverwöhnte Team tritt allerdings diesmal – nach längerer Pause – in der Landesliga an. Eigentlich hat das Team von Coach Martin zuletzt am 28. September das einzige Landesligaspiel bestritten und siegte souverän gegen die Bodfeld ‚Baskets‘ Oberharz. Beim zweiten möglichen Spiel, trat der Gegner nicht an. Am Samstag geht es ab 12 Uhr im Philandome gegen den MBC Weißenfels. Der Gegner hat zwei Spiele verloren (Gegen das Projektteam Nord gewann man zwar, aber diese Spiele gehen nicht in die Wertung mit ein). „Wir müssen dennoch erst mal in das Spiel finden. Landesliga zu spielen, ist schon ein Unterschied zur Bezirksliga“, sagt Coach Martin vor dem Spiel.

Auch die U16 weiß bestreitet ihr nächstes Spiel in der Landesliga am Samstag. Letztmalig stand das Team am 19. Oktober auf dem Court. Hatte bis dato drei von drei Spielen gewonnen. Diesmal geht es gegen den USV Halle. Die sind momentan Tabellenführer und stehen auf Platz eins der Tabelle, mit einem gewonnen Spiel mehr auf dem Buckel. Da wir Zweiter sind, ist es quasi „DAS SPIEL DER GIGANTEN“.
Coach Mario: „Ein echtes Tippspiel erwartet uns am Samstag und wir wollen natürlich alles geben, um am Ende ganz oben in der Tabelle zu stehen. Unser Ziel wird es sein, aus einer starken Verteidigung heraus, schnell nach vorn zu spielen. Wir sind motiviert, aber man merkt den Jungs an, dass die Pause viel zu lang war.“

Auch unsere U14 ist mal wieder im Einsatz, diesmal in der Mitteldeutschen Liga, da geht es am Samstag gegen das Team Halle. Die haben erst drei Spiele absolviert – erfolglos. Doch auch wir müssen erst wieder unseren Rhythmus finden. Im letzten Spiel (9. November) haben wir gegen die Dresden Titans den Kürzeren gezogen. Ausschlafen kann das Team jedenfalls, das Spiel in Halle startet erst 15.30 Uhr.

Wir wünschen allen Teams maximale Erfolge!