Auch an diesem Samstag bereitet sich die U12 weiß auf ein Spiel in der Bezirksliga vor.

 

Nach dem anstrengendem letzten Samstag und dem schönen ruhigen letzten Sonntag, stehen am kommenden Wochenende wieder an beiden Tagen Spiele an. Zuvor soll aber schon ein neuer wichtiger Termin genannt werden: Am 21. Dezember weihnachtet es beim BC Anhalt. Datum schon mal vormerken und abspeichern, weitere Infos bekommt ihr zeitnah.

Nun aber der Blick aufs Wochenende, das gewöhnlich mit dem Samstag beginnt.

Wir starten mit unserer U12. Beide Teams sind wieder im Einsatz – zum vierten Spieltag, von insgesamt zehn in der Bezirksliga. Los geht es 13.30 Uhr mit Team weiß gegen den BBC Halle im Philan-Dome. Das erfolgsverwöhnte Team durfte letztes Wochenende den Sieg mit Coach Gianluca bejubeln, diesmal steht unser Cheftrainer Martin wieder an der Seitenlinie. „Wenn wir das fortsetzen, was wir uns in den letzten Spielen erarbeitet haben und weiter an unseren Fehlern arbeiten, können wir auch weiter auf Kurs bleiben“, so der Coach vor dem Spiel. Der BBC Halle strauchelte im letzten Spiel und verlor gegen den SV Zörbig deutlich. Ihr merkt, wir sind die Gejagten.

Anders sieht es da bei der U12 blau aus. Mit dünnem Kader war letzte Woche gegen den USV Halle nichts zu holen. Das Spiel wurde sachlich und anschaulich im Training ausgewertet. Mit dem SV Zörbig wartet aber eine Bank auf das Team von Coach Robert. Zörbig wurde in dieser Saison in der Bezirksliga bisher nur von unserer U12 weiß geschlagen. „Die Nerven müssen halten und wir müssen uns konzentrieren und dranbleiben, wenn es brenzlig wird“, freut sich der Coach auf die nächste Herausforderung.

Den Samstag beschließt unsere U16 blau in der Bezirksliga. 17.30 Uhr geht’s für die Großen gegen die Aschersleben Tigers. Das Team kann sich gleich über zwei Erfolgstrainer freuen. Sowohl unser Dominik hat (wieder) zugesagt und auch Gianluca wird das Team von der Seitenlinie aus coachen. Aschersleben hat bisher zwei Niederlagen verkraften müssen, davon eine Disqualifikation. Die Mannschaft wird also mit ordentlich Gegrummel im Bauch anreisen. Da werden Team und Trainer all ihre Motivation auf den Court bringen müssen! Wie immer gilt, wenn wir wissen, was wir tun, ist alles möglich! Ansonsten: Spaß schlägt alles!

Der Sonntag ist für unsere Spieler bei den Anhalt Ballers wieder ein Ausflugstag! Es geht ins schöne Dresden, allerdings ohne Striezelmarkt, weil: ist einfach noch nicht soweit. Wieder warten zwei Spiele in der Mitteldeutschen Liga auf das Team. Gegner sind BIG Gotha und die Dresden Titans. Während Gotha bereits bei drei von vier Spielen daneben lag, kommt derzeit keiner an Dresden vorbei. Bei vier Spielen waren die Sachsen zu 100 Prozent erfolgreich. Das Team aus BC Anhalt, BSW Sixers und SV Zörbig muss vor allem gegen Dresden konzentriert ins Spiel gehen. Allerdings ist es das zweite Spiel des Tages 15 Uhr. Zusammen mit der An- und Rückfahrt wird das ein zäher Tag!

Wir wünschen allen Teams (wie immer) maximale Erfolge!!