Unsere U16 blau freut sich auf ihren nächsten Einsatz am Samstag.

Da das Landesliga-Spiel der U12 auf den 28. März, 14 Uhr, verschoben wurde, steht für den BC Anhalt am kommenden Wochenende ein Spiel weniger auf dem Programmplan.

Wir starten am Samstag nun mit unserer U16 blau in der Bezirksliga. Nur noch drei Spiele stehen für unser Freizeitteam in dieser Saison an. Nächster Gegner ist der TV „Gut Heil“ Zerbst. Und da war doch etwas?! Stimmt, das Hinspiel konnten wir mit 71:51 gewinnen. Es war der erste Saisonsieg und etwas ganz Besonderes. „Die Spieler freuen sich schon sehr auf dieses Rückspiel“, ließ auch Teammangerin Maren vor der Partie verlauten. Wir freuen uns auf den Schlagabtausch ab 13 Uhr im Philan-Dome.

Die zweite Partie des Tages steht dann ab 15.30 Uhr auf dem Programmplan. Die U14 empfängt den USC Leipzig im Philan. Es geht um die Revanche in der Mitteldeutschen Liga. Im Hinspiel hatte Leipzig uns mit 105:31 weggepustet. Auch diesmal gibt Coach Martin die Marschroute vor: „Wir müssen versuchen, dranzubleiben. Auch wenn wir erneut wieder als Underdog in die Partie gehen, dürfen wir uns von dem Rückstand nicht entmutigen lassen. Wir brauchen Konzentration und Team-Geist. Nur so können wir etwas aus solchen Spielen mitnehmen.“

Den Vogel schießen am 18. Spielwochenende aber unsere 1. Herren ab. In der Anhaltliga steht an zwei Tagen der gleiche Gegner auf dem Court. Der Tabellenfünfte, die Basket Bears Bernburg geben sich die Ehre. Wir freuen uns die Bernburger zunächst zum großen Familien-Basketball-Abend am Samstag, 18 Uhr, zum „Hinspiel“ im Philan-Dome begrüßen zu dürfen. Gleich am Sonntag erfolgt zur besten Mittagszeit dann das Rückspiel in Bernburg. Ob unsere 1. Herren das mental und körperlich durchstehen?? Die Trainingsbeteilung diese Woche war bei einigen so lala.

Wir wünschen, ist klar, all unseren Teams maximale Erfolge!