Das letzte Mal doch etwas klein. Und da die U12 weiß und U12 blau wieder im Einsatz sind, diesmal in groß!

Ein organisatorisch schwieriges Wochenende liegt vor uns. Da all unsere Coaches am Samstags-Kracher, dem Ü35-Turnier in Halle, teilnehmen.

Wann genau, das U12 blau Spiel in Halle am Samstag beginnt, können wir auch am Freitag 9 Uhr noch nicht sagen. Coach Robert würde gern persöhnlich die Mannschaft betreuen. Fast zeitgleich startet allerdings das Ü35-Turnier, wo er ebenso gefordert ist. Für ihn wird es ein besonders langer Tag. Im Bezirksligaspiel der U12 blau geht es auswärts gegen den USV Halle. Genau wie wir, hat auch Halle bisher zwei Niederlagen einstecken müssen. Unterschätzen darf man den Gegner aber definitiv nicht. Wenn bei uns die Konzentration stimmt und die hervorragende Einstellung aus dem vergangenen Spiel übertragen werden kann, ist alles möglich.
Nachschlag: Es hat geklappt! Wir bedanken uns beim USV Halle für die Vorverlegunge des Spiels!

Auch unsere U16 blau muss zum nächsten Bezirksligaspiel auswärts antreten. Es geht zum TV „Gut Heil“ Zerbst. Gecoacht wird das Team dabei von Dominik, der glücklicherweise zu jung ist, um am Ü35-Turnier teilzunehmen. Danke für deine Unterstützung! Als langjähriges Vereinsmitglied, FSjler und Schiedsrichter ist er den Jungs bestens bekannt. Auch Zerbst ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Es gilt Ruhe zu bewahren, die Grundlagen ordentlich durchzuziehen und mitzuhalten…dann steht dem Jubel nichts im Weg!

Die U12 weiß trifft in der Bezirksliga zu Hause mit den BSW Sixers auf einen bekannten Gegner. Einige Spieler beider Teams, spielen sonst als Anhalt Ballers zusammen. Diesmal sind sie Gegner. Das einzige Heimspiel an diesem Wochenende startet im Philan-Dome um 11.30 Uhr. Als Coach konnte unser Spieler der 1. Herren Gianluca gewonnen werden. Danke für deine Unterstützung! Wir freuen uns riesig, dass du uns in Zukunft im Trainingsbetrieb helfen willst!

Und nun zum absolutem Highlight an diesem Spielwochenende – das Ü35-Turnier in Halle. Jetzt denkt kurz drüber nach, wer womöglich bereits dieses magische Alter überschritten hat. Rennen statt Rente heißt es ab 12.30 Uhr in der Dreifelder-Sporthalle. Insgesamt stellen sich drei Teams der heroischen Frage, wer wird am Ende Meister? Der BBC Halle, der SV Halle oder am Ende doch wir? Wir durften vorab einen Blick in unsere Kaderliste werfen und da steht sie, die Crème de la Crème des Dessauer Basketball in der jüngsten Zeit. Robert und Martin sind gesetzt, daneben wird Friedel auf dem Court stehen, vereint mit Andi. Zusammen mit Hans wird Martin als Brüder-Duett für Furore sorgen. Und dann ist da noch ein Mann, ein Mann der sein drittes Comeback geben will! Ein Mann den wir nicht verraten – weil er unser absolutes Kampfschw… ist!

Wir wünschen allen Teams wie immer maximale Erfolge!