Im letzten Spiel bereits Top-Scorer für sein Team. Wie viel Punkte wird Hans wohl diesmal machen? Der Blick passt bereits!

 

Vier Spiele warten auf uns am kommenden Wochenende.

Dabei startet unsere U12 weiß in die Landesliga-Saison. Eine kleine Liga mit lediglich vier Teams. Dazu kommt das Projektteam Nord, das aber außerhalb der Konkurrenz an den Start geht. Unsere U12 weiß trifft auswärts, um 10 Uhr, auf die Bodfeld ‚Baskets‘ Oberharz. „BBO ist jetzt genau der richtige Gegner. Es liegt an uns, ob wir das Spiel deutlich halten oder den Gegner mitspielen lassen“, macht Trainer Martin vor dem Spiel deutlich, auf was es ankommt. Dabei kann der Coach auf einen vollen Kader setzen, lediglich hinter Abdul steht ein Fragezeichen.

Nach dem guten Auftakt-Sieg gegen den USC Magdeburg, wartet auf unsere U16 weiß am Samstag, 15 Uhr, mit den BSW Sixers die nächste Herausforderung in der Landesliga. Zeigen sich die Spieler ähnlich motiviert, wie letztes Mal, ist auch hier ein Sieg denkbar. Trainer Friedel hat sich für seine Jungs ein spezielles Warm-up überlegt. Es geht per Rad zum Gegner nach Sandersdorf. Gute Fahrt Jungs und nicht vergessen, ihr müsst mit dem Rad dann auch wieder zurück. Was für ein Einsatz! Wir sind stolz auf euch!
Nachschlag: Das Team hat sich jetzt doch entschieden mit dem Auto anzureisen. Wir sind trotzdem stolz. In diesem Fall auf die Eltern, die fahren!

Am Sonntag startet dann auch die U16 blau in die neue Spielzeit der Bezirksliga. Zehn Spiele warten insgesamt auf das Team, das in der neuen Saison von Trainer Max betreut wird. Der erste Gegner heißt BBC Halle II. Sprungball ist 12 Uhr im Philan. Auch hier ist alles möglich, wenn die Einstellung stimmt.

Unsere 2. Herren finden sich am Sonntag zum Nachmittagsspiel in der Anhaltliga um 15 Uhr im Philan ein. Nach der heißen Partie gegen unsere 1. Herren am vergangenen Wochenende trifft der BCA II auf TV „Gut Heil“ Zerbst. Am Sonntag  sollen die Punkte zu Hause gehalten werden. Vielleicht gibt es auch diesmal im Anschluss noch ein Leckerli als Belohnung für die tolle Leistung. Wie wäre es mit Eis? Eis geht doch immer!

Wir wünschen all unseren Teams wie immer maximale Erfolge!!

Und immer nach dem Motto: Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.